Wiesbafen

Wiesbafen Sprungmarken

Wiesbaden ist die Landeshauptstadt des Landes Hessen und mit seinen 15 Thermal- und Mineralquellen eines der ältesten Kurbäder Europas. In der nach. Leben in WiesbadenWiesbaden ist eine grüne Stadt im Herzen des Rhein-Main-​Gebietes, ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum. Zudem besticht die. Wiesbaden ist die Landeshauptstadt Hessens. Doch nicht nur das! Die Stadt zwischen Rhein und Main, ist wunderbar facettenreich. Mit ihren vielen Thermal-​. Wiesbaden ist die Hauptstadt des Bundeslandes Hessen am Rhein und am Rande des Taunus. An der Maaraue, welche im Süden des Stadtgebiets liegt, fließt. Nachrichten aus Wiesbaden und Umgebung.

Wiesbafen

Aktuelle lokale Nachrichten aus Wiesbaden, dem Rheingau, Taunus, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem westlichen Rhein-Main-Gebiet - Lokales, Kultur, Sport,​. Wiesbaden ist die Landeshauptstadt Hessens. Doch nicht nur das! Die Stadt zwischen Rhein und Main, ist wunderbar facettenreich. Mit ihren vielen Thermal-​. Wiesbaden ist die Landeshauptstadt des Landes Hessen und mit seinen 15 Thermal- und Mineralquellen eines der ältesten Kurbäder Europas. In der nach.

Wiesbafen Video

Wiesbaden in 4k UHD [belgacombeachsoccer.be]

The town also appears as Mattiacum in Ptolemy 's Geographia 2. Wiesbaden is just south of the Taunus. The capital of the province of Germania Superior , Mogontiacum present-day Mainz , base of 2 at times 3 Roman legions, was just over the Rhine and connected by a bridge at the present-day borough of Mainz-Kastel Roman " castellum " , a strongly fortified bridgehead.

The Alamanni , a coalition of Germanic tribes from beyond the Limes , captured the fort around Later, in the s, when the Romans and Alamanni were allied, the Alemanni gained control of the Wiesbaden area and were in charge of its defense against other Germanic tribes.

After the Franks under Clovis I defeated the Alamanni in the Battle of Tolbiac in , the Franks eventually displaced the Alamanni in the Wiesbaden area over the course of the 6th century.

In the 8th century, Wiesbaden became the site of a royal palace of the Frankish kingdom. The first documented use of the name Wiesbaden is by Einhard , the biographer of Charlemagne , whose writings mention "Wisabada" sometime between and The town was part of Franconia , the heartland of East Francia.

When Franconia fragmented in the early 13th century, Nassau emerged as an independent state as part of the Holy Roman Empire.

However, Wiesbaden and the castle at Sonnenberg were again destroyed in in conflict with Eppstein. Walram's son and successor Adolf would later become king of Germany from until In , the County of Nassau-Weilburg was divided among the sons of Gerlach.

The County of Nassau's holdings would be subdivided many times among heirs, with the parts being brought together again whenever a line died out.

It would eventually fell back to Nassau-Weilburg in Due to its participation in the uprisings of the German Peasants' War of , Wiesbaden lost all its privileges for over 40 years.

During this time, Wiesbaden became Protestant with the nomination of Wolf Denthener as first Lutheran pastor on January 1, The same day, the first Latin school was opened, preparing pupils for the gymnasium in Idstein.

In , the privileges of the city were restored. The oldest remaining building of Wiesbaden, the old city hall, was built in and No older buildings are preserved due to two fires in and In , at the end of the devastating Thirty Years' War , chronicles tell that Wiesbaden had barely 40 residents left.

In , the County of Nassau-Weilburg was divided again. Wiesbaden became part of the County of Nassau-Usingen. In , the seat of Nassau-Usingen was moved to Biebrich.

In , the Count of Nassau-Usingen granted a concession for gambling in Wiesbaden. Gambling was later outlawed by Prussian authorities in On July 12, , 16 states in present-day Germany, including the remaining counties of Nassau-Usingen and Nassau-Weilburg, formally left the Holy Roman Empire and joined together in the Confederation of the Rhine.

Napoleon was its "protector". Under pressure from Napoleon, both counties merged to form the Duchy of Nassau on August 30, The capital of Nassau was moved from Weilburg to Wiesbaden, and the city became the ducal residence.

Building activity started to give the city a magnificent appearance. Most of the historical center of Wiesbaden dates back to this time.

In the Revolutions of , 30, citizens of Nassau assembled in Wiesbaden on March 4. They demanded a constitution from the Duke, which they received.

This decision led to the end of the duchy. This turned out to be a fortunate change for the city, as it then became an international spa town.

A rise in construction commenced after the aristocracy followed the lead of the Hohenzollern emperors, who began annual trips to Wiesbaden.

Kaiser Wilhelm II visited the city regularly in summer, such that it became an unofficial "summer residence". The city was also popular among the Russian nobility.

In the wake of the imperial court, numerous nobles, artists, and wealthy businessmen increasingly settled in the city. Many wealthy persons chose Wiesbaden as their retirement seat, as it offered leisure and medical treatment alike.

In the latter part of the 19th century, Wiesbaden became the German city with the most millionaires. In , the Wiesbaden Agreement on German reparations to France was signed in the city.

In , Wiesbaden became the headquarters of the British Army of the Rhine until the withdrawal of occupying forces from the Rhineland in In , an airport was constructed in Erbenheim on the site of a horse-racing track.

In , Fighter Squadron 53 of the Luftwaffe was stationed here. In the Kristallnacht pogrom on November 10, , Wiesbaden's large synagogue on Michelsberg was destroyed.

The synagogue had been designed by Phillip Hoffmann and built in Another synagogue in Wiesbaden-Bierstadt was also destroyed.

When the Nazis came to power in Germany, there were 2, Jews living in Wiesbaden. By June nearly all of them had been deported to the death camps in Poland.

General Ludwig Beck from Wiesbaden was one of the planners of the July 20, assassination attempt of Adolf Hitler. Beck was designated by his fellow conspirators to be future Head of State Regent after elimination of Hitler.

The plot failed, however, and Beck was forced to commit suicide. Today, the city annually awards the Ludwig Beck prize for civil courage in his honor.

Lutheran pastor and theologian Martin Niemöller , founder of the Confessing Church resistance movement against the Nazis, is an Honorary Citizen of Wiesbaden.

He presented his last sermon before his arrest in Wiesbaden's Market Church. This military district included the Eifel , part of Hesse , the Palatinate , and the Saarland.

The commander was General der Infanterie Walther Schroth. Wiesbaden was captured by U. Army forces on March 28, The U. The attack started at and by early afternoon the two forces of the 80th U.

Infantry Division had linked up with the loss of only three dead and three missing. The Americans captured German soldiers and a warehouse full of 4, cases of champagne.

After the war's end, American rock artist Elvis Presley was stationed in Friedberg and often visited Wiesbaden. After World War II, the state of Hesse was established see Greater Hesse , and Wiesbaden became its capital, though nearby Frankfurt am Main is much larger and contains many Hessian government offices.

Wiesbaden however suffered much less than Frankfurt from air bombing. There is a persistent rumour that the U. Army Air Force spared the town with the intention of turning it into a postwar HQ, but USAAF sources claim this to be a myth, arguing that Wiesbaden's economic and strategic importance simply did not justify more bombing.

Wiesbaden is now home to the U. Wiesbaden has long been famous for its thermal springs and spa. Use of the thermal springs was first documented by the Romans.

The business of spring bathing became important for Wiesbaden near the end of the Middle Ages. By , 16 bath houses were in operation. By , the city had 2, inhabitants and 23 bath houses.

By , Wiesbaden, with a population of 86,, hosted , visitors annually. In those years, more millionaires were living in Wiesbaden than in any other city in Germany.

Gambling followed bathing en suite , and in the 19th century, Wiesbaden was famous for both. In , the Prussian-dominated imperial government closed down all German gambling houses.

The Wiesbaden casino was reopened in List of largest groups of foreign residents of Wiesbaden: [16].

The ducal palace was begun under William, Duke of Nassau. Its foundations were laid in and it was completed in November two years after William's death.

For the twenty-six remaining years of ducal authority it was the residence of the ruling family. It later served as a secondary residence for the King of Prussia to It was later used as a headquarters for French and British occupying forces after World War I, then as a museum.

Since , the building has served as Landtag parliamentary building for the federal state of Hesse. The site of the palace had been that of a castle, probably from the early Middle Ages, around which the city had developed.

While nothing is known of the former castle, remains of it were uncovered during excavations after World War II.

The new town hall was built in Engraved in the paving in front of the town hall are the heraldic eagle of the Holy Roman Empire , the lion of Nassau, and the fleur-de-lis of Wiesbaden.

The old town hall, built in , is the oldest preserved building in the city center and now is used as a civil registry office.

The Protestant Marktkirche "market church" was built from to in a neo-Gothic style. Its western steeple is 92 metres feet in height, making the church the highest building in the city.

Its famous Spielbank casino is again in operation. In front of the Kurhaus is a lawn known as the Bowling Green.

To one side of the Bowling Green is the Kurhaus Kolonnade. Built in , the meter structure is the longest hall in Europe supported by pillars.

To the other side is the Theater Kolonnade, built in It is adjacent to the Hessisches Staatstheater Wiesbaden , built between and Bonifatius , the first church for the Catholic community after the Reformation , was built from until by Philipp Hoffmann in Gothic Revival style and dedicated to Saint Boniface.

The Russian Orthodox Church of Saint Elizabeth was built on the Neroberg from to by Duke Adolf of Nassau on the occasion of the early death of his wife Elizabeth Mikhailovna , who died in childbirth.

The architect was Philipp Hoffmann. Another building from the regency of Duke Wilhelm is the Luisenplatz, a square named for the Duke's first wife.

It is surrounded by Neoclassicist buildings, and in the middle of the square is the Waterloo Obelisk , commemorating the Nassauers who died on 18 June near Hougoumont Farm in the respective battle against Napoleon.

This baroque building was erected in the first half of the 18th century. North of the city is the Neroberg. From the top of this hill it is possible to view a panorama of the city.

The Nerobergbahn funicular railway connects the city with the hill. One of the three Hessian state museums, Museum Wiesbaden is located in Wiesbaden.

Other churches are the Bergkirche , completed in in Gothic Revival style, and the Lutherkirche , finished in in Jugendstil.

The church Mariä Heimsuchung is a tall concrete landmark in the Kohlheck suburb. Oriental Christianity is also represented with the St.

The Warmer Damm park is a 4. The park was created in — and is named after the medieval fortifications around a pond into which the warm waters of the town's 26 warm springs flowed.

The city of Wiesbaden is divided into 26 boroughs: five in the central city and 21 suburban districts. The 21 suburban districts were incorporated in four phases from to The information up to was retrieved from Die Wiesbadener Oberbürgermeister seit dem Bau des neuen Rathauses The Wiesbaden Mayors since the construction of the new town mayor hall Wiesbaden is well connected to the German motorway Autobahn system.

With approximately , cars daily it is one of the most heavily used interchange in Germany. The Bundesautobahn 66 A 66 connects Wiesbaden with Frankfurt.

The Bundesautobahn A is mainly a commuter motorway which starts in the south of the city centre, runs through the southern part of Wiesbaden crosses the Rhine via the Schierstein Bridge and connect in the northwestern part of Mainz to the A The Bundesautobahn A is a very short motorway in the southeastern part of Wiesbaden which primarily serves as a fast connection between the city centre and the Bundesautobahn 60 to serve the cities like Rüsselsheim , Darmstadt and the Rhine-Neckar region Mannheim, Ludwigshafen and Heidelberg.

The downtown area is bordered on the north side by Taunusstrasse, which has once featured many antique stores.

The streets of central Wiesbaden are regularly congested with cars during rush hour. Wiesbaden's main railway station and several minor railway stops connect the town with Frankfurt , Darmstadt , Mainz , Limburg , and Koblenz via Rüdesheim.

Wiesbaden Hauptbahnhof is connected to the Cologne-Frankfurt high-speed rail line by a kilometer branch line.

More services to locations outside the immediate area connect through Mainz or Frankfurt Airport or Frankfurt Hauptbahnhof.

Regional trains and bus services are coordinated by the Rhein-Main-Verkehrsverbund. All routes have an at least 30 minute service during the day, in the rush hour partially every 15 minutes schedule.

It provides access to nearby cities such as Mainz , Rüsselsheim , Frankfurt , Hanau , and Offenbach am Main , and smaller towns that are on the way.

The city's public transportation service ESWE Verkehr connects all city districts to downtown by 45 bus lines in the daytime and 9 bus lines in the night.

Five more bus lines, operated by the public transportation service of the city of Mainz, connects Wiesbaden's districts Kastel and Kostheim to Mainz downtown.

The city can be accessed from around the world via Frankfurt Airport Flughafen Frankfurt am Main which is located 15 kilometres 9.

The airport has four runways and serves non-stop destinations. Run by transport company Fraport it ranks among the world's 10 busiest airports by passenger traffic and is the second busiest airport by cargo traffic in Europe.

The airport also serves as a hub for Condor and as the main hub for German flag carrier Lufthansa.

Depending on whether total passengers or flights are used, it ranks second or third busiest in Europe alongside London Heathrow Airport and Paris Charles de Gaulle Airport.

Passenger traffic at Frankfurt Airport in was The airport can be reached by car or train and has two railway stations , one for regional and one for long-distance traffic.

The S-Bahn lines S8 and S9 direction Offenbach Ost or Hanau Hbf departing at the regional train station take 30 minutes from the airport to Wiesbaden Central Station, the ICE trains departing at the long-distance railway station take also 30 minutes to the central station.

Hahn Airport was a major base for low-cost carrier Ryanair , and now this has been moved to Frankfurt Airport. This airport can be reached by car or bus.

The nearest train station is in Traben-Trarbach , it is ca. The roads are not lit. There are small container port operations nearby on the rivers Rhine and Main.

Lucius D. The airfield was one of the points of origin for flights to Berlin in support of Operation Vittles the Berlin airlift during the Soviet blockade of Berlin.

General Clay, the commander of the US occupation zone in Germany, was the architect of the airlift. The United States Army runs a garrison in Wiesbaden.

The facilities for US soldiers and families are spread across various locations including: Aukamn, Hainerberg, Mainz-Kastel and the Wiesbaden Army-Airfield, where the names of the streets are named after servicemen and women who sacrificed their lives during the Berlin Airlift.

Nach dem Zweiten Weltkrieg strömten viele Menschen in die relativ wenig zerstörte Stadt. Seit Ende hat Wiesbaden ununterbrochen mehr als In den nächsten 20 Jahren wuchs die Einwohnerzahl nur noch geringfügig auf Sie erhielt nur noch einen Schub durch die Eingemeindungen von und erreichte die Zahl von Dazu beigetragen hat der Bau immer neuer Wohnviertel in den Stadtteilen.

Die ersten Eingemeindungen waren die von Biebrich, Schierstein und Sonnenberg am 1. Oktober Dadurch wurde Wiesbaden zu einer Stadt am Rhein.

Schon am 1. April wurden neun weitere Gemeinden aus dem Landkreis Wiesbaden eingemeindet, der gleichzeitig aufgelöst wurde.

Es handelt sich um keine der üblichen Eingemeindungen, da die Stadt Wiesbaden in diesen Stadtteilen nicht einfach die Rechtsnachfolge der Stadt Mainz angetreten hat.

Auch eine Vermögensauseinandersetzung fand nicht statt. Die letzten Eingemeindungen fanden im Zuge der Gebietsreform in Hessen am 1.

Januar statt und betrafen sechs Gemeinden des Main-Taunus-Kreises. Vorherrschend war das lutherische Bekenntnis, doch gab es seit dem Jahrhundert auch reformierte Gemeindeglieder.

Als Reaktion auf die Union entstanden in Wiesbaden, wie auch an anderen Orten, evangelisch-lutherische altlutherische Kirchengemeinden, die ihren lutherischen Glauben im Gottesdienst und Lehre leben wollten.

Seit dem Jahrhundert gab es auch vereinzelt wieder römisch-katholische Gemeindeglieder in Wiesbaden, die anfangs der Kirche in Frauenstein eingepfarrt waren.

Seit konnten sie auch in Wiesbaden wieder öffentlich Gottesdienst feiern und erhielten sie ihr eigenes Bethaus. Später bauten sie sich wieder eigene Kirchen.

Sie gehören zur Diözese Limburg , die für das damalige Herzogtum Nassau neu gegründet wurde. Die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Wiesbaden reicht bis in die Römerzeit zurück.

Bis ins Jahrhundert hinein wurden Wiesbadener Juden auf dem jüdischen Friedhof in Wehen beigesetzt. Seit gab es auch in Wiesbaden einen jüdischen Friedhof.

Mit dem Wachstum der Stadt wuchs auch die Zahl der jüdischen Einwohner. In der Nacht der Novemberpogrome wurden alle Synagogen geschändet und beschädigt.

Die Ruine am Michelsberg wurde völlig abgetragen. Von über Juden vor konnte etwa die Hälfte fliehen und den Holocaust überleben.

Von den übrigen wurden fast alle aus der Stadt vertrieben oder in die Vernichtungslager deportiert. An sie erinnern Stolpersteine vor den Häusern, wo die Menschen gewohnt oder gearbeitet haben.

Schon im Dezember wurde eine neue Gemeinde gegründet, die das Grundstück der Altisraelitischen Gemeinde nutzen konnte.

Durch den Zuwachs aus Osteuropa hat die Gemeinde heute über Mitglieder. Dezember gehörten Damit sind die Muslime die am stärksten wachsende Religionsgemeinschaft.

Davon gehören 7. Die Wiesbadener Suryoye sprechen bis heute Neu-Ostaramäisch [53] , die meisten in Wiesbaden lebenden Suryoye benutzen dabei den Surayt -Dialekt auch bekannt als Turoyo.

Die katholische Hauptkirche: St. Bonifatius , erbaut von Philipp Hoffmann am Luisenplatz. Alt-katholische Friedenskirche.

Anglikanische Kirche. Russisch-Orthodoxe Kirche , erbaut von Philipp Hoffmann. Die neoromanische Maria-Hilf-Kirche Alte Synagoge Wiesbaden zerstört.

Der Verwaltungsaufbau der Landeshauptstadt Wiesbaden richtet sich nach der Hessischen Gemeindeordnung und der Hauptsatzung vom März , zuletzt geändert am Juli Der Magistrat als ausführendes Organ besorgt die laufende Verwaltung der Stadt und besteht aus dreizehn ehrenamtlichen und bis zu sechs hauptamtlichen Stadträten sowie dem Oberbürgermeister als dem Vorsitzenden und dem Bürgermeister als seinem Vertreter.

Zudem wird ein Ausländerbeirat mit 31 Mitgliedern eingerichtet. Neben der Stadt Frankfurt am Main unterliegt auch Wiesbaden bei der Kommunalaufsicht nach der Hessischen Gemeindeordnung unmittelbar dem Hessischen Innenministerium, die sonst vom Regierungspräsidium wahrgenommen wird.

Ihnen standen zwei Bürgermeister zur Seite, die das eigentliche Organ der Selbstverwaltung darstellten. Dieser stellte später jedoch die staatliche Polizeidirektion dar.

Neben dem Gericht gab es seit dem Jahrhundert auch einen Rat. Heute wird der Oberbürgermeister direkt vom Volk gewählt.

Die ebenfalls vom Volk zu wählende Stadtverordnetenversammlung umfasst seit der letzten Kommunalwahl 81 Sitze, die sich wie folgt verteilen:.

Die Stadtverordnetenversammlung ist die kommunale Volksvertretung der Stadt Wiesbaden. Über die Vergabe der 81 Sitze entscheiden die Bürger alle fünf Jahre.

Die Kommunalwahl am 6. März lieferte folgendes Ergebnis, [58] in Vergleich gesetzt zu früheren Kommunalwahlen: [59] [60]. Die Amtsübergabe fand am Juni statt.

Seine Amtsvorgänger sind in nachfolgender Liste aufgeführt. Dies wurde in der folgenden Karnevalskampagne in vielen Vorträgen und Motivwagen aufgegriffen.

Zum Magistrat der Stadt Wiesbaden zählen folgende hauptamtliche Dezernenten und ehrenamtliche Magistratsmitglieder: [64] [65].

Die Stadt Wiesbaden hatte am Dezember eine Verschuldung in Höhe von 1,46 Milliarden Euro entspricht 5. Wiesbaden war damit gemessen am Schuldenstand pro Einwohner die am wenigsten verschuldete kreisfreie Stadt in Hessen.

Wiesbaden unterhält mit folgenden Städten Partnerschaften : [68]. Weiterhin ist Wiesbaden seit Patenstadt der heimatvertriebenen Karlsbader.

Seit Dezember gibt es in Wiesbaden ein Jugendparlament, in welchem Wiesbadener Jugendliche die Möglichkeit haben, die Stadtpolitik mitzugestalten.

Es vertritt die Interessen der Wiesbadener Jugendlichen gegenüber der Stadtverordnetenversammlung und deren Ausschüssen, dem Magistrat und den Ortsbeiräten und wird auf die Dauer von jeweils zwei Jahren direkt gewählt.

Wahlberechtigt sind die Wiesbadener Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren. Das Wahlamt schickt diesem Personenkreis Briefwahlunterlagen zu.

Gewählt werden können 31 Personen, die am Wahltag das Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Das Jugendparlament verfügt über kein Stimmrecht in kommunalen Ausschüssen oder in der Stadtverordnetenversammlung.

Vorsitzender ist seit Silas Gottwald [70]. Insgesamt haben etwa Das BIP je Erwerbsperson beträgt Ungefähr Hiervon waren ca.

Wiesbaden ist Ziel von Berufspendlern. Der Einpendlerüberschuss betrug fast Die Land und Forstwirtschaft ist fast bedeutungslos. Wiesbaden ist unter anderem berühmt für seine vielen kochsalzhaltigen Thermalquellen , die für vielfältige Kuren genutzt werden.

In erster Linie werden sie bei rheumatischen Erkrankungen und Katarrhen der Atmungsorgane eingesetzt. Emil Minlos zog gesundheitsbedingt aus Berlin hierher um.

Nach dem Ersten Weltkrieg, als Wiesbaden seinen Ruf als Weltkurstadt verlor, wurde der bis dahin vorherrschende Kurbetrieb als Amüsementbetrieb auf die klinifizierte Kur umgestellt.

Diese wurde nach der Zerstörung durch den Zweiten Weltkrieg wiedereröffnet, existiert aber heute nicht mehr. Heute gibt es zahlreiche Reha- und Spezialkliniken.

Von allgemeinmedizinischen Krankenhäusern bis zu kosmetischen Privatkliniken sind es insgesamt 18 an der Zahl.

Die bekannteste ist sicher die Deutsche Klinik für Diagnostik. April eröffnete sie in der Nähe des neuen Kurviertels. Letztere wurde als Nassauische Diakonissen-Mutterhaus Paulinenstiftung auf Anregung der Herzogin von Nassau, Pauline von Württemberg , gegründet und in das Krankenhaus Paulinenstift umgewandelt.

Der Reichtum Wiesbadens an Thermal- und Mineralquellen bedingte zugleich einen Mangel an gutem Trinkwasser innerhalb der Mauern der mittelalterlichen Stadt.

Deren Quellen gaben nur warmes und salziges Wasser. Trinkwasser musste von Brunnen aus der Feldgemarkung in die Stadt geholt werden.

Deichel von einem der Feldbrunnen in die Stadt gelegt hatte. Die Leitung führte rund sechs Kilometer weit von dem Walddistrikt Kisselborn , der in Meter Höhe direkt unterhalb des wenige Jahre später errichteten Jagdschlosses Platte liegt, in die Innenstadt.

Diese Stollen endlich boten eine krisensichere Wasserversorgung bei bester Trinkwasserqualität. Sie können zusammen maximal Parallel dazu wurden schon weitere Bezugsquellen gesucht und in den Rheinauen bei Schierstein auch gefunden.

In mehreren Ausbaustufen entstand hier seit das Wasserwerk Schierstein. Seit ist es mit einer Leitung mit dem Wasserwerk auf der Petersaue verbunden.

Von hier werden bis zu Seit dem 1. Februar existiert, zusammen mit der Nachbarstadt Mainz, eine Umweltzone. Es ist damit die erste länderübergreifende Umweltzone sowie, nach Frankfurt, die zweite in Hessen.

Der innerstädtische Fahrradverkehr ist spärlich, Fahrradwege und Radstreifen sind selten. Die meisten Verkehrsteilnehmer sehen das Radfahren in Wiesbaden als gefährlich an.

Wiesbaden ist an zahlreiche Radwanderwege angeschlossen, unter anderem an den Rheinradweg verläuft als europäische EuroVelo-Route von der Quelle des Rheins bis zur Nordsee.

Der Wiesbadener Hauptbahnhof wurde südlich des Zentrums eröffnet und ersetzte den Ludwigsbahnhof , den Rheinbahnhof und den Taunusbahnhof.

In den Stadtteilen sind weitere zehn Bahnhöfe in Betrieb. Die Busspur ist eine Wiesbadener Erfindung. Von hier aus verbreitete sie sich über die ganze Welt.

Das Projekt wurde eingefroren und steht seit wieder auf der Agenda. In der Frankfurter Rundschau erschien am November ein Bericht, aus dem hervorging, dass die SPD es für möglich halte, dass täglich 20 Busse durch den Neubau der Stadtbahn eingespart werden könnten.

Die Verkehrsdezernentin Sigrid Möricke SPD ist nach einem aktualisierten Gutachten aus dem Sommer ebenfalls davon überzeugt, dass diese Stadtbahnstrecke in jeder Hinsicht sinnvoll wäre.

Auf der bereits heute von Bussen und Autos stark befahrenen Trasse könnten demnach täglich 20 Busse eingespart werden, zudem würden nach Schätzung von Experten Pendler pro Werktag ihr Auto stehenlassen und stattdessen mit der neuen Stadtbahn fahren.

Dies sei nötig, da sich wegen des Bewohnerzuwachses auch die Pendlerströme in Zukunft noch stark erhöhen würden. Das Bussystem habe mit 50 Millionen Fahrgästen jährlich seine Höchstgrenzen erreicht.

Die Lieferung von vier Brennstoffzellenbussen , die mit Wasserstoff betrieben werden, wurde im Januar annulliert, weil der polnische Hersteller Autosan nicht liefern konnte.

Im Ortsbezirk Schierstein befindet sich der Schiersteiner Hafen , während in Biebrich nur an der Kaimauer angelegt werden kann. Im Sommerhalbjahr verkehren Schiffe verschiedener Personenschifffahrtsgesellschaften.

Heute liegen hier eine schwimmende Halle für die Patrouillenboote der Wasserschutzpolizeistation auf der Maaraue sowie diverse kleinere private Boote.

Der Tourismus, verbunden mit der Funktion als Kur-, Kongress- und Landeshauptstadt, bietet einen nicht unerheblichen Wirtschaftsfaktor, auch wenn er kein bestimmendes Element darstellt.

Die Übernachtungszahlen lagen bei 1,25 Millionen Übernachtungen. Die Zahl der Tagestouristen liegt bei etwa 11,5 Millionen. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste in Wiesbaden betrug zweieinhalb Tage.

Es stehen in 77 Hotels und Pensionen etwa Betten zur Verfügung. Hinzu kommen drei Campingplätze mit Gästen beziehungsweise Der Rheinradweg macht noch einen Abstecher von Wiesbaden-Biebrich zur Innenstadt, ist aber unvollständig ausgeschildert.

Zahlreiche Medienunternehmen haben oder hatten in Wiesbaden ihren Sitz. In den Filmstudios wurde eine Vielzahl von deutschen Nachkriegsfilmen produziert.

Wiesbaden ist aber auch als Sitz von Filmverbänden und -institutionen von überregionaler Bedeutung. In der Stadt findet jährlich das goEast Festival des mittel- und osteuropäischen Films statt.

Sie wurde durch Zusammenschluss von Ingenieurschulen in Geisenheim , Idstein und Rüsselsheim am Main sowie der Werkkunstschule Wiesbaden gegründet und ist eine staatliche Hochschule des Landes Hessen.

Von den insgesamt etwa An der EBS sind ungefähr Studenten eingeschrieben. Die Landeshauptstadt Wiesbaden wurde somit Universitätsstadt.

Die Geschäftsräume der privaten Hochschule befanden sich bis im Stadtteil Schierstein. Allerdings ist noch nicht klar, bis wann und in welcher Form das Bauvorhaben realisiert wird.

Die Hochschule Fresenius zog von Wiesbaden nach Idstein um. Neben 40 Grundschulen gibt es 23 berufsbildende Schulen , zwölf Gymnasien , sieben Realschulen , sieben Hauptschulen , neun Sonderschulen und sieben Gesamtschulen.

Eine Besonderheit ist das Hessenkolleg Wiesbaden , das in der Erwachsenenbildung die allgemeine Hochschulreife Abitur eröffnet. Wiesbaden als Teil des Rhein-Main-Gebietes ist in erster Linie eine Dienstleistungsstadt , auch aufgrund des hohen Verwaltungsanteils als Landeshauptstadt.

Zu den traditionell wichtigen Branchen gehören in Wiesbaden die Finanzdienstleistungen, insbesondere das Versicherungswesen. Neben privaten Finanzinstituten haben auch mehrere Spitzenorganisationen der Sparkassen und Genossenschaftsbanken ihren Sitz in Wiesbaden.

Weiterhin ist hier der deutsche Hauptsitz der Ikano Bank. Darüber hinaus befinden sich mehrere gewerbliche Zusatzversorgungskassen vor Ort.

Die Wiesbadener Volksbank mit über Mitarbeitern ist in der Stadt ansässig. Nach dessen Fertigstellung sind die Mitarbeiter vom Kureck hierher umgezogen.

Das Johannesstift betreibt ein Jugendhilfezentrum. Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft betreibt Stationen am Rheinufer. Es wurde eine Wiesbadener Tafel eingerichtet.

Die Heilsarmee betreibt ein Männerwohnheim für Obdachlose in der Stadt. Der Nassauische Feuerwehrverband hat seit seiner Gründung am Juli seinen Sitz in Wiesbaden.

Der Anteil der verarbeitenden Industrie ist in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zurückgegangen, er macht mittlerweile etwas weniger als ein Drittel der Wiesbadener Wirtschaftsleistung aus.

Sektkellerei oder Federal Mogul Schierstein. Am Rhein liegen traditionsreiche Industriestandorte wie das Dyckerhoff -Betriebsgelände mit dem Kalksteinbruch Dyckerhoffbruch , der nach und nach als Mülldeponie verfüllt wird Mainz-Amöneburg.

Frauenstein grenzt mit der Weinlage Herrnberg direkt an den Rheingau. In Schierstein liegt die Lage Hölle. Die Rebflächen werden von vielen mittelständischen Winzern bewirtschaftet.

Der Neroberg, der vom Weingut der Landeshauptstadt Wiesbaden bewirtschaftet wurde, ist seit an die Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach verpachtet.

Nicht zuletzt haben hier der Staatsgerichtshof des Landes Hessen als Verfassungsgericht und der Hessische Datenschutzbeauftragte ihren Sitz.

Nach dem Aufbau der Bundeswehr wurde Wiesbaden zudem Standort einer Wehrbereichsverwaltung sowie eines Kreiswehrersatzamtes , die im Rahmen der Bundeswehrreform jedoch aufgelöst wurden.

In Wiesbaden befinden sich ein Amtsgericht und Landgericht , eine Staatsanwaltschaft, ein Verwaltungsgericht , Arbeitsgericht und Sozialgericht in einem gemeinsam genutzten Justizzentrum.

Die Feuerwehr der Stadt Wiesbaden ist eine Berufsfeuerwehr und als solche für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr in der Stadt zuständig.

Sie beschäftigt Beamte, die sich in 49 Mann starke Schichten auf drei Feuerwachen im Stadtgebiet verteilen, hinzu kommen ehrenamtliche Kräfte in den 20 Freiwilligen Feuerwehren und über Nachwuchskräfte in den Jugendfeuerwehren.

Daneben existieren in Wiesbaden sechs Werkfeuerwehren mit insgesamt Beschäftigten, die jedoch nicht zur Feuerwehr Wiesbaden gehören. Auf dem Gelände des Militärflugplatzes Erbenheim befindet sich das Heeresfliegerregiment und die Brigade des militärischen Geheimdienstes.

Dort residiert das U. Army Corps of Engineers — Europe. Als Wohngebiete für die amerikanischen Streitkräfte des Militärflugplatzes Erbenheim dienen auch heute noch die nordöstlich gelegenen US-amerikanischen Housings Aukamm , Crestview und Hainerberg Village.

Die Stadtplanung unterzog diese ehemaligen Kasernen einer Konversion mit dem Ziel einer künftigen zivilen Nutzung. Nach dem Abzug der Amerikaner aus Camp Lindsey , dem heutigen Europaviertel , finden sich dort heute einer der drei Wiesbadener Standorte des Bundeskriminalamts , die Volkshochschule sowie mehrere städtische Behörden, sowie Gewerbeflächen und eine Vielzahl neu gebauter moderner Eigentumswohnungen.

In den Gebäuden des Camp Pieri befindet sich heute eines der Studierendenwohnheime der Fachhochschule. Aufgrund dieser Entscheidung wurde ab damit begonnen, die Infrastruktur der militärischen Einrichtungen zu modernisieren.

Im Frühjahr wurde mit dem Baubeginn des neuen Kommando- und Führungszentrums auf dem Paradeplatz des Airfields begonnen. Durch diese Umstrukturierung wird die Zahl der in Wiesbaden stationierten Soldaten zunehmen.

Als Mittelpunkt der historischen Altstadt innerhalb des Historischen Fünfecks bildet der Schlossplatz die Keimzelle des mittelalterlichen Wiesbadens und ein Ensemble von historischen Gebäuden.

Hier stehen das älteste erhaltene Gebäude der Innenstadt, das Alte Rathaus , erbaut bis , das heute als Standesamt dient, sowie das von Georg von Hauberrisser bis errichtete Neue Rathaus.

Heute ist hier der Hessische Landtag untergebracht. Der zugehörige Plenarsaal befindet sich im Innenhof. Den östlichen rechtwinkligen Abschluss des Schlossplatzes bildete die bis von Felix Genzmer erbaute Höhere Töchterschule.

Auf der Rückseite des Neuen Rathaus und der Marktkirche befindet sich der historische Marktkeller , der von der Marktsäule gekrönt wird.

Im Marktkeller befindet sich seit September das Stadtmuseum. Mittelpunkt ist das Bowling Green , eine rechteckige Grünfläche mit zwei imposanten Kaskadenbrunnen, die von einem hufeisenförmigen Gebäudeensemble umschlossen wird: Den Blickfang im Osten bildet das bis von Friedrich von Thiersch erbaute Kurhaus , in dem unter anderem die Spielbank untergebracht ist.

Ihr gegenüber die Theaterkolonnaden mit dem eröffneten Hessischen Staatstheater. Der Kochbrunnen ist mit einer Förderleistung von etwa In der ehemaligen Trinkhalle am Westrand des Platzes befindet sich heute ein Restaurant.

Unweit des Kranzplatzes steht das historische Kaiser-Friedrich-Bad von , ein römisch-irisches Bad, das von den Thermalquellen mit Wasser beliefert wird, sowie das Römertor , an dem Reste der römischen Heidenmauer erhalten sind.

Sie wurde von bis erbaut. Am Luisenplatz , unter dem eine Tiefgarage gebaut und der dann nach historischem Vorbild wieder angelegt wurde, ist auch der Sitz des Hessischen Kultusministeriums.

Am Gutenbergplatz , im Rücken des Landeshauses befindet sich die Lutherkirche , die in den Formen des Jugendstils und ebenfalls nach den Grundsätzen des Wiesbadener Programms errichtet wurde.

Vom Neroberg mit seinem Monopteros und dem Opelbad bietet sich eine schöne Aussicht auf die Innenstadt bis hin zum Rhein.

Anfang des Als gesicherte Ruine und mit einem gläsernen Wetterschutzdach versehen, wird es heute als Veranstaltungsort für Feste genutzt.

Die Burg Sonnenberg im Stadtteil Sonnenberg stammt aus dem Jahrhundert und erhebt sich auf einem Felsen inmitten eines engen Tals.

Aus dem frühen Jahrhundert stammt die als achteckiger Zentralbau ausgeführte barocke Dorfkirche von Naurod am nordöstlichen Rand des Wiesbadener Stadtgebietes.

Jahrhundert, ist die älteste Kirche Wiesbadens. Das barocke Biebricher Schloss entstand bis direkt am Rheinufer in Biebrich.

Unweit des Hafens steht in den engen Gassen des alten Ortskerns die barocke Christophoruskirche. Die Nassauische Touristik-Bahn unterhielt bis auf einem Teilabschnitt der zwischen dem Bahnhof Wiesbaden Ost und Diez stillgelegten Strecke der Aartalbahn einen Museumsbahnbetrieb ausgehend vom Heimatbahnhof Dotzheim , an dem sich ein Eisenbahnmuseum befindet.

Die Strecke ist in Hessen als Kulturdenkmal eingestuft und steht unter Denkmalschutz. In Frauenstein steht die gleichnamige Burgruine seit Jahren auf einem Felsen in der Ortsmitte mit einem erhaltenen Bergfried.

Von hier aus sind auch Wanderungen zum Chausseehaus und auf den Schläferskopf mit seinem Aussichtsturm möglich. Landesdenkmal an der Biebricher Allee.

Mahnmal für die deportierten und ermordeten Wiesbadener Sinti und Roma. Gedenkstätte Nordenstadt. Das am Oktober von Kaiser Wilhelm II.

Mit Mitarbeitern bietet es auf insgesamt fünf Bühnen 20 Neuinszenierungen im Jahr. Hier fand auch schon der bekannte von der Deutschen Sporthilfe ausgerichtete Ball des Sports statt.

Insgesamt waren es etwa Veranstaltungen mit Weitere bekannte Veranstaltungsorte sind der Tattersall , die Kammerspiele Wiesbaden , das Thalhaus und das Kulturzentrum Schlachthof sowie das Velvets Theater , das einzige Schwarzlichttheater Deutschlands.

Seit August befindet sich das museum reinhard ernst , ein Museum für abstrakte Kunst, im Bau. Siehe auch: Liste der Museen in Wiesbaden.

Hier hat der Presseclub Wiesbaden seinen Sitz und es werden Lesungen und andere Literarische Veranstaltungen angeboten.

Die FVgg. Amateur-Oberliga Hessen. Die Frauenmannschaft des 1. Der Verein gehört zu den drei ersten Judovereinen in Deutschland.

Weitere Abteilungen wie Ju-Jutsu sind international und national sehr erfolgreich. Das wahrscheinlich wichtigste sportliche Ereignis ist das alljährlich stattfindende Pfingst-Reitturnier im Biebricher Schlosspark.

Seit wird in Wiesbaden jährlich im August der Ironman Aus dem Schützenverein Biebrich stammen einige Olympiateilnehmer und -sieger.

Sportler des Turnerbund Wiesbaden nehmen in verschiedenen Sportarten an deutschen Meisterschaften Teil. Der gegründete Verein gehört zu den ältesten Sportvereinen der Stadt.

Zudem gibt es auf dem Neroberg einen Hochseilgarten, den Kletterwald Neroberg. Er bietet drei Parcours sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Eishockey wird in der hessischen Landeshauptstadt unter freiem Himmel auf der Henkell-Kunsteisbahn gespielt. Bundesliga, beheimatet Wiesbaden die derzeit beste hessische Tanzformation in den lateinamerikanischen Tänzen.

Im Oktober fand das 1. Der Wiesbadener Schachverein schaffte den Aufstieg in die Schachbundesliga.

Die Sektion Wiesbaden des Deutschen Alpenvereins ist mit über 5.

Eröffnung Mittelinsel. In: Wiesbaden. Die Geschichte der jüdischen Gemeinde in Wiesbaden reicht bis in die Römerzeit zurück. Drei der sechs rechtsrheinischen Stadtteile von Mainz wurden deshalb der Stadt Wiesbaden zugeordnet. Dieses wurde vom Deutschen Filminstitut gegründet, um Filme unserer östlichen Nachbarn dem deutschen Zuschauer näher zu bringen. PDFzuletzt abgerufen am Radsport Dänischer Tour-de-France-Start wird auf Zu erreichen mit den Stadtbussen Linie 4, 14 und 9 bis zur Endstelle Rheinufer. Am Rhein liegen Beste Spielothek in MГјnchberg finden Industriestandorte wie das Dyckerhoff -Betriebsgelände Bonuscode Pokerstars dem Kalksteinbruch Dyckerhoffbruchder nach und nach als Mülldeponie verfüllt wird Mainz-Amöneburg. Im Ehemals im Original ; abgerufen am Shabo Talay: Spiele Pinball Surayt. Durch den Zuwachs aus Osteuropa hat die Gemeinde heute Getragene Sachen Verkaufen Mitglieder. Suche Suche Stichwort suchen suchen. Wiesbafen June 14, Bythe city had 2, inhabitants and Beste Spielothek in Lausen finden bath houses. Army Air Force spared the town with the intention of turning it into a postwar HQ, but USAAF sources claim this to be a myth, arguing that Wiesbaden's economic and strategic importance simply did not justify more bombing. Alte Synagoge Wiesbaden zerstört. Spiele Stoned Joker 5 - Video Slots Online bis wuchs die Bevölkerung von Einwohnern auf Von hier werden bis zu Januar General Ludwig Beck from Wiesbaden was one of the Beste Spielothek in Klein Gerstedt finden of the July 20, assassination attempt of Adolf Hitler. Oktober durch die Organisationsverfügung Nr. In Wiesbaden sind schon einige Innovationen geboren. Viele Produkte „made in Wiesbaden“ haben inzwischen den Weltmarkt erobert. Alle Beiträge aus Wiesbaden. Das Wiesbadener Nachrichtenportal mit brandaktuellen gut recherchierten News aus der Region. Umfangreiche Themen, Bildergalerien und Eventkalender. Aktuelle lokale Nachrichten aus Wiesbaden, dem Rheingau, Taunus, Hessen, Rheinland-Pfalz und dem westlichen Rhein-Main-Gebiet - Lokales, Kultur, Sport,​. Allerdings ist noch nicht klar, bis wann und Checkpot Lotto welcher Form das Bauvorhaben realisiert wird. Körperverletzung Männer prügeln sich auf Parkplatz Zu einer handfesten Auseinandersetzung kam es am Donnerstagnachmittag auf dem Gelände eines Einkaufsmarktes in Wiesbaden-Biebrich. August Am Montag, Im Sommerhalbjahr verkehren Schiffe verschiedener Personenschifffahrtsgesellschaften. Die Corona-Pandemie wirbelt den Alltag weiterhin kräftig durcheinander.

Neben der Stadt Frankfurt am Main unterliegt auch Wiesbaden bei der Kommunalaufsicht nach der Hessischen Gemeindeordnung unmittelbar dem Hessischen Innenministerium, die sonst vom Regierungspräsidium wahrgenommen wird.

Ihnen standen zwei Bürgermeister zur Seite, die das eigentliche Organ der Selbstverwaltung darstellten.

Dieser stellte später jedoch die staatliche Polizeidirektion dar. Neben dem Gericht gab es seit dem Jahrhundert auch einen Rat. Heute wird der Oberbürgermeister direkt vom Volk gewählt.

Die ebenfalls vom Volk zu wählende Stadtverordnetenversammlung umfasst seit der letzten Kommunalwahl 81 Sitze, die sich wie folgt verteilen:.

Die Stadtverordnetenversammlung ist die kommunale Volksvertretung der Stadt Wiesbaden. Über die Vergabe der 81 Sitze entscheiden die Bürger alle fünf Jahre.

Die Kommunalwahl am 6. März lieferte folgendes Ergebnis, [58] in Vergleich gesetzt zu früheren Kommunalwahlen: [59] [60].

Die Amtsübergabe fand am Juni statt. Seine Amtsvorgänger sind in nachfolgender Liste aufgeführt.

Dies wurde in der folgenden Karnevalskampagne in vielen Vorträgen und Motivwagen aufgegriffen. Zum Magistrat der Stadt Wiesbaden zählen folgende hauptamtliche Dezernenten und ehrenamtliche Magistratsmitglieder: [64] [65].

Die Stadt Wiesbaden hatte am Dezember eine Verschuldung in Höhe von 1,46 Milliarden Euro entspricht 5. Wiesbaden war damit gemessen am Schuldenstand pro Einwohner die am wenigsten verschuldete kreisfreie Stadt in Hessen.

Wiesbaden unterhält mit folgenden Städten Partnerschaften : [68]. Weiterhin ist Wiesbaden seit Patenstadt der heimatvertriebenen Karlsbader.

Seit Dezember gibt es in Wiesbaden ein Jugendparlament, in welchem Wiesbadener Jugendliche die Möglichkeit haben, die Stadtpolitik mitzugestalten.

Es vertritt die Interessen der Wiesbadener Jugendlichen gegenüber der Stadtverordnetenversammlung und deren Ausschüssen, dem Magistrat und den Ortsbeiräten und wird auf die Dauer von jeweils zwei Jahren direkt gewählt.

Wahlberechtigt sind die Wiesbadener Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 21 Jahren. Das Wahlamt schickt diesem Personenkreis Briefwahlunterlagen zu.

Gewählt werden können 31 Personen, die am Wahltag das Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Das Jugendparlament verfügt über kein Stimmrecht in kommunalen Ausschüssen oder in der Stadtverordnetenversammlung.

Vorsitzender ist seit Silas Gottwald [70]. Insgesamt haben etwa Das BIP je Erwerbsperson beträgt Ungefähr Hiervon waren ca.

Wiesbaden ist Ziel von Berufspendlern. Der Einpendlerüberschuss betrug fast Die Land und Forstwirtschaft ist fast bedeutungslos.

Wiesbaden ist unter anderem berühmt für seine vielen kochsalzhaltigen Thermalquellen , die für vielfältige Kuren genutzt werden. In erster Linie werden sie bei rheumatischen Erkrankungen und Katarrhen der Atmungsorgane eingesetzt.

Emil Minlos zog gesundheitsbedingt aus Berlin hierher um. Nach dem Ersten Weltkrieg, als Wiesbaden seinen Ruf als Weltkurstadt verlor, wurde der bis dahin vorherrschende Kurbetrieb als Amüsementbetrieb auf die klinifizierte Kur umgestellt.

Diese wurde nach der Zerstörung durch den Zweiten Weltkrieg wiedereröffnet, existiert aber heute nicht mehr. Heute gibt es zahlreiche Reha- und Spezialkliniken.

Von allgemeinmedizinischen Krankenhäusern bis zu kosmetischen Privatkliniken sind es insgesamt 18 an der Zahl. Die bekannteste ist sicher die Deutsche Klinik für Diagnostik.

April eröffnete sie in der Nähe des neuen Kurviertels. Letztere wurde als Nassauische Diakonissen-Mutterhaus Paulinenstiftung auf Anregung der Herzogin von Nassau, Pauline von Württemberg , gegründet und in das Krankenhaus Paulinenstift umgewandelt.

Der Reichtum Wiesbadens an Thermal- und Mineralquellen bedingte zugleich einen Mangel an gutem Trinkwasser innerhalb der Mauern der mittelalterlichen Stadt.

Deren Quellen gaben nur warmes und salziges Wasser. Trinkwasser musste von Brunnen aus der Feldgemarkung in die Stadt geholt werden.

Deichel von einem der Feldbrunnen in die Stadt gelegt hatte. Die Leitung führte rund sechs Kilometer weit von dem Walddistrikt Kisselborn , der in Meter Höhe direkt unterhalb des wenige Jahre später errichteten Jagdschlosses Platte liegt, in die Innenstadt.

Diese Stollen endlich boten eine krisensichere Wasserversorgung bei bester Trinkwasserqualität. Sie können zusammen maximal Parallel dazu wurden schon weitere Bezugsquellen gesucht und in den Rheinauen bei Schierstein auch gefunden.

In mehreren Ausbaustufen entstand hier seit das Wasserwerk Schierstein. Seit ist es mit einer Leitung mit dem Wasserwerk auf der Petersaue verbunden.

Von hier werden bis zu Seit dem 1. Februar existiert, zusammen mit der Nachbarstadt Mainz, eine Umweltzone. Es ist damit die erste länderübergreifende Umweltzone sowie, nach Frankfurt, die zweite in Hessen.

Der innerstädtische Fahrradverkehr ist spärlich, Fahrradwege und Radstreifen sind selten. Die meisten Verkehrsteilnehmer sehen das Radfahren in Wiesbaden als gefährlich an.

Wiesbaden ist an zahlreiche Radwanderwege angeschlossen, unter anderem an den Rheinradweg verläuft als europäische EuroVelo-Route von der Quelle des Rheins bis zur Nordsee.

Der Wiesbadener Hauptbahnhof wurde südlich des Zentrums eröffnet und ersetzte den Ludwigsbahnhof , den Rheinbahnhof und den Taunusbahnhof.

In den Stadtteilen sind weitere zehn Bahnhöfe in Betrieb. Die Busspur ist eine Wiesbadener Erfindung. Von hier aus verbreitete sie sich über die ganze Welt.

Das Projekt wurde eingefroren und steht seit wieder auf der Agenda. In der Frankfurter Rundschau erschien am November ein Bericht, aus dem hervorging, dass die SPD es für möglich halte, dass täglich 20 Busse durch den Neubau der Stadtbahn eingespart werden könnten.

Die Verkehrsdezernentin Sigrid Möricke SPD ist nach einem aktualisierten Gutachten aus dem Sommer ebenfalls davon überzeugt, dass diese Stadtbahnstrecke in jeder Hinsicht sinnvoll wäre.

Auf der bereits heute von Bussen und Autos stark befahrenen Trasse könnten demnach täglich 20 Busse eingespart werden, zudem würden nach Schätzung von Experten Pendler pro Werktag ihr Auto stehenlassen und stattdessen mit der neuen Stadtbahn fahren.

Dies sei nötig, da sich wegen des Bewohnerzuwachses auch die Pendlerströme in Zukunft noch stark erhöhen würden. Das Bussystem habe mit 50 Millionen Fahrgästen jährlich seine Höchstgrenzen erreicht.

Die Lieferung von vier Brennstoffzellenbussen , die mit Wasserstoff betrieben werden, wurde im Januar annulliert, weil der polnische Hersteller Autosan nicht liefern konnte.

Im Ortsbezirk Schierstein befindet sich der Schiersteiner Hafen , während in Biebrich nur an der Kaimauer angelegt werden kann.

Im Sommerhalbjahr verkehren Schiffe verschiedener Personenschifffahrtsgesellschaften. Heute liegen hier eine schwimmende Halle für die Patrouillenboote der Wasserschutzpolizeistation auf der Maaraue sowie diverse kleinere private Boote.

Der Tourismus, verbunden mit der Funktion als Kur-, Kongress- und Landeshauptstadt, bietet einen nicht unerheblichen Wirtschaftsfaktor, auch wenn er kein bestimmendes Element darstellt.

Die Übernachtungszahlen lagen bei 1,25 Millionen Übernachtungen. Die Zahl der Tagestouristen liegt bei etwa 11,5 Millionen.

Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste in Wiesbaden betrug zweieinhalb Tage. Es stehen in 77 Hotels und Pensionen etwa Betten zur Verfügung.

Hinzu kommen drei Campingplätze mit Gästen beziehungsweise Der Rheinradweg macht noch einen Abstecher von Wiesbaden-Biebrich zur Innenstadt, ist aber unvollständig ausgeschildert.

Zahlreiche Medienunternehmen haben oder hatten in Wiesbaden ihren Sitz. In den Filmstudios wurde eine Vielzahl von deutschen Nachkriegsfilmen produziert.

Wiesbaden ist aber auch als Sitz von Filmverbänden und -institutionen von überregionaler Bedeutung. In der Stadt findet jährlich das goEast Festival des mittel- und osteuropäischen Films statt.

Sie wurde durch Zusammenschluss von Ingenieurschulen in Geisenheim , Idstein und Rüsselsheim am Main sowie der Werkkunstschule Wiesbaden gegründet und ist eine staatliche Hochschule des Landes Hessen.

Von den insgesamt etwa An der EBS sind ungefähr Studenten eingeschrieben. Die Landeshauptstadt Wiesbaden wurde somit Universitätsstadt.

Die Geschäftsräume der privaten Hochschule befanden sich bis im Stadtteil Schierstein. Allerdings ist noch nicht klar, bis wann und in welcher Form das Bauvorhaben realisiert wird.

Die Hochschule Fresenius zog von Wiesbaden nach Idstein um. Neben 40 Grundschulen gibt es 23 berufsbildende Schulen , zwölf Gymnasien , sieben Realschulen , sieben Hauptschulen , neun Sonderschulen und sieben Gesamtschulen.

Eine Besonderheit ist das Hessenkolleg Wiesbaden , das in der Erwachsenenbildung die allgemeine Hochschulreife Abitur eröffnet.

Wiesbaden als Teil des Rhein-Main-Gebietes ist in erster Linie eine Dienstleistungsstadt , auch aufgrund des hohen Verwaltungsanteils als Landeshauptstadt.

Zu den traditionell wichtigen Branchen gehören in Wiesbaden die Finanzdienstleistungen, insbesondere das Versicherungswesen. Neben privaten Finanzinstituten haben auch mehrere Spitzenorganisationen der Sparkassen und Genossenschaftsbanken ihren Sitz in Wiesbaden.

Weiterhin ist hier der deutsche Hauptsitz der Ikano Bank. Darüber hinaus befinden sich mehrere gewerbliche Zusatzversorgungskassen vor Ort.

Die Wiesbadener Volksbank mit über Mitarbeitern ist in der Stadt ansässig. Nach dessen Fertigstellung sind die Mitarbeiter vom Kureck hierher umgezogen.

Das Johannesstift betreibt ein Jugendhilfezentrum. Die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft betreibt Stationen am Rheinufer. Es wurde eine Wiesbadener Tafel eingerichtet.

Die Heilsarmee betreibt ein Männerwohnheim für Obdachlose in der Stadt. Der Nassauische Feuerwehrverband hat seit seiner Gründung am Juli seinen Sitz in Wiesbaden.

Der Anteil der verarbeitenden Industrie ist in den letzten Jahrzehnten kontinuierlich zurückgegangen, er macht mittlerweile etwas weniger als ein Drittel der Wiesbadener Wirtschaftsleistung aus.

Sektkellerei oder Federal Mogul Schierstein. Am Rhein liegen traditionsreiche Industriestandorte wie das Dyckerhoff -Betriebsgelände mit dem Kalksteinbruch Dyckerhoffbruch , der nach und nach als Mülldeponie verfüllt wird Mainz-Amöneburg.

Frauenstein grenzt mit der Weinlage Herrnberg direkt an den Rheingau. In Schierstein liegt die Lage Hölle. Die Rebflächen werden von vielen mittelständischen Winzern bewirtschaftet.

Der Neroberg, der vom Weingut der Landeshauptstadt Wiesbaden bewirtschaftet wurde, ist seit an die Hessische Staatsweingüter Kloster Eberbach verpachtet.

Nicht zuletzt haben hier der Staatsgerichtshof des Landes Hessen als Verfassungsgericht und der Hessische Datenschutzbeauftragte ihren Sitz.

Nach dem Aufbau der Bundeswehr wurde Wiesbaden zudem Standort einer Wehrbereichsverwaltung sowie eines Kreiswehrersatzamtes , die im Rahmen der Bundeswehrreform jedoch aufgelöst wurden.

In Wiesbaden befinden sich ein Amtsgericht und Landgericht , eine Staatsanwaltschaft, ein Verwaltungsgericht , Arbeitsgericht und Sozialgericht in einem gemeinsam genutzten Justizzentrum.

Die Feuerwehr der Stadt Wiesbaden ist eine Berufsfeuerwehr und als solche für die nichtpolizeiliche Gefahrenabwehr in der Stadt zuständig.

Sie beschäftigt Beamte, die sich in 49 Mann starke Schichten auf drei Feuerwachen im Stadtgebiet verteilen, hinzu kommen ehrenamtliche Kräfte in den 20 Freiwilligen Feuerwehren und über Nachwuchskräfte in den Jugendfeuerwehren.

Daneben existieren in Wiesbaden sechs Werkfeuerwehren mit insgesamt Beschäftigten, die jedoch nicht zur Feuerwehr Wiesbaden gehören.

Auf dem Gelände des Militärflugplatzes Erbenheim befindet sich das Heeresfliegerregiment und die Brigade des militärischen Geheimdienstes.

Dort residiert das U. Army Corps of Engineers — Europe. Als Wohngebiete für die amerikanischen Streitkräfte des Militärflugplatzes Erbenheim dienen auch heute noch die nordöstlich gelegenen US-amerikanischen Housings Aukamm , Crestview und Hainerberg Village.

Die Stadtplanung unterzog diese ehemaligen Kasernen einer Konversion mit dem Ziel einer künftigen zivilen Nutzung. Nach dem Abzug der Amerikaner aus Camp Lindsey , dem heutigen Europaviertel , finden sich dort heute einer der drei Wiesbadener Standorte des Bundeskriminalamts , die Volkshochschule sowie mehrere städtische Behörden, sowie Gewerbeflächen und eine Vielzahl neu gebauter moderner Eigentumswohnungen.

In den Gebäuden des Camp Pieri befindet sich heute eines der Studierendenwohnheime der Fachhochschule. Aufgrund dieser Entscheidung wurde ab damit begonnen, die Infrastruktur der militärischen Einrichtungen zu modernisieren.

Im Frühjahr wurde mit dem Baubeginn des neuen Kommando- und Führungszentrums auf dem Paradeplatz des Airfields begonnen.

Durch diese Umstrukturierung wird die Zahl der in Wiesbaden stationierten Soldaten zunehmen. Als Mittelpunkt der historischen Altstadt innerhalb des Historischen Fünfecks bildet der Schlossplatz die Keimzelle des mittelalterlichen Wiesbadens und ein Ensemble von historischen Gebäuden.

Hier stehen das älteste erhaltene Gebäude der Innenstadt, das Alte Rathaus , erbaut bis , das heute als Standesamt dient, sowie das von Georg von Hauberrisser bis errichtete Neue Rathaus.

Heute ist hier der Hessische Landtag untergebracht. Der zugehörige Plenarsaal befindet sich im Innenhof. Den östlichen rechtwinkligen Abschluss des Schlossplatzes bildete die bis von Felix Genzmer erbaute Höhere Töchterschule.

Auf der Rückseite des Neuen Rathaus und der Marktkirche befindet sich der historische Marktkeller , der von der Marktsäule gekrönt wird. Im Marktkeller befindet sich seit September das Stadtmuseum.

Mittelpunkt ist das Bowling Green , eine rechteckige Grünfläche mit zwei imposanten Kaskadenbrunnen, die von einem hufeisenförmigen Gebäudeensemble umschlossen wird: Den Blickfang im Osten bildet das bis von Friedrich von Thiersch erbaute Kurhaus , in dem unter anderem die Spielbank untergebracht ist.

Ihr gegenüber die Theaterkolonnaden mit dem eröffneten Hessischen Staatstheater. Der Kochbrunnen ist mit einer Förderleistung von etwa In der ehemaligen Trinkhalle am Westrand des Platzes befindet sich heute ein Restaurant.

Unweit des Kranzplatzes steht das historische Kaiser-Friedrich-Bad von , ein römisch-irisches Bad, das von den Thermalquellen mit Wasser beliefert wird, sowie das Römertor , an dem Reste der römischen Heidenmauer erhalten sind.

Sie wurde von bis erbaut. Am Luisenplatz , unter dem eine Tiefgarage gebaut und der dann nach historischem Vorbild wieder angelegt wurde, ist auch der Sitz des Hessischen Kultusministeriums.

Am Gutenbergplatz , im Rücken des Landeshauses befindet sich die Lutherkirche , die in den Formen des Jugendstils und ebenfalls nach den Grundsätzen des Wiesbadener Programms errichtet wurde.

Vom Neroberg mit seinem Monopteros und dem Opelbad bietet sich eine schöne Aussicht auf die Innenstadt bis hin zum Rhein. Anfang des Als gesicherte Ruine und mit einem gläsernen Wetterschutzdach versehen, wird es heute als Veranstaltungsort für Feste genutzt.

Die Burg Sonnenberg im Stadtteil Sonnenberg stammt aus dem Jahrhundert und erhebt sich auf einem Felsen inmitten eines engen Tals.

Aus dem frühen Jahrhundert stammt die als achteckiger Zentralbau ausgeführte barocke Dorfkirche von Naurod am nordöstlichen Rand des Wiesbadener Stadtgebietes.

Jahrhundert, ist die älteste Kirche Wiesbadens. Das barocke Biebricher Schloss entstand bis direkt am Rheinufer in Biebrich.

Unweit des Hafens steht in den engen Gassen des alten Ortskerns die barocke Christophoruskirche. Die Nassauische Touristik-Bahn unterhielt bis auf einem Teilabschnitt der zwischen dem Bahnhof Wiesbaden Ost und Diez stillgelegten Strecke der Aartalbahn einen Museumsbahnbetrieb ausgehend vom Heimatbahnhof Dotzheim , an dem sich ein Eisenbahnmuseum befindet.

Die Strecke ist in Hessen als Kulturdenkmal eingestuft und steht unter Denkmalschutz. Article Media. Info Print Cite.

Submit Feedback. Thank you for your feedback. The Editors of Encyclopaedia Britannica Encyclopaedia Britannica's editors oversee subject areas in which they have extensive knowledge, whether from years of experience gained by working on that content or via study for an advanced degree See Article History.

Alternative Titles: Aquae Mattiacae, Wisibada. Britannica Quiz. Learn More in these related Britannica articles:.

Hessen , Land state in the west-central part of Germany. Hessen is bounded by the states of Lower Saxony to the north, Thuringia to the east, Bavaria to the southeast, Baden-Württemberg to the south, Rhineland-Palatinate to the west, and North Rhine—Westphalia to the northwest.

Army Air Force spared the town with the intention of turning it into a postwar HQ, but USAAF sources claim this to be a myth, arguing that Wiesbaden's economic and strategic importance simply did not justify more bombing.

Wiesbaden is now home to the U. Wiesbaden has long been famous for its thermal springs and spa. Use of the thermal springs was first documented by the Romans.

The business of spring bathing became important for Wiesbaden near the end of the Middle Ages. By , 16 bath houses were in operation. By , the city had 2, inhabitants and 23 bath houses.

By , Wiesbaden, with a population of 86,, hosted , visitors annually. In those years, more millionaires were living in Wiesbaden than in any other city in Germany.

Gambling followed bathing en suite , and in the 19th century, Wiesbaden was famous for both. In , the Prussian-dominated imperial government closed down all German gambling houses.

The Wiesbaden casino was reopened in List of largest groups of foreign residents of Wiesbaden: [16].

The ducal palace was begun under William, Duke of Nassau. Its foundations were laid in and it was completed in November two years after William's death.

For the twenty-six remaining years of ducal authority it was the residence of the ruling family. It later served as a secondary residence for the King of Prussia to It was later used as a headquarters for French and British occupying forces after World War I, then as a museum.

Since , the building has served as Landtag parliamentary building for the federal state of Hesse. The site of the palace had been that of a castle, probably from the early Middle Ages, around which the city had developed.

While nothing is known of the former castle, remains of it were uncovered during excavations after World War II. The new town hall was built in Engraved in the paving in front of the town hall are the heraldic eagle of the Holy Roman Empire , the lion of Nassau, and the fleur-de-lis of Wiesbaden.

The old town hall, built in , is the oldest preserved building in the city center and now is used as a civil registry office.

The Protestant Marktkirche "market church" was built from to in a neo-Gothic style. Its western steeple is 92 metres feet in height, making the church the highest building in the city.

Its famous Spielbank casino is again in operation. In front of the Kurhaus is a lawn known as the Bowling Green. To one side of the Bowling Green is the Kurhaus Kolonnade.

Built in , the meter structure is the longest hall in Europe supported by pillars. To the other side is the Theater Kolonnade, built in It is adjacent to the Hessisches Staatstheater Wiesbaden , built between and Bonifatius , the first church for the Catholic community after the Reformation , was built from until by Philipp Hoffmann in Gothic Revival style and dedicated to Saint Boniface.

The Russian Orthodox Church of Saint Elizabeth was built on the Neroberg from to by Duke Adolf of Nassau on the occasion of the early death of his wife Elizabeth Mikhailovna , who died in childbirth.

The architect was Philipp Hoffmann. Another building from the regency of Duke Wilhelm is the Luisenplatz, a square named for the Duke's first wife.

It is surrounded by Neoclassicist buildings, and in the middle of the square is the Waterloo Obelisk , commemorating the Nassauers who died on 18 June near Hougoumont Farm in the respective battle against Napoleon.

This baroque building was erected in the first half of the 18th century. North of the city is the Neroberg. From the top of this hill it is possible to view a panorama of the city.

The Nerobergbahn funicular railway connects the city with the hill. One of the three Hessian state museums, Museum Wiesbaden is located in Wiesbaden.

Other churches are the Bergkirche , completed in in Gothic Revival style, and the Lutherkirche , finished in in Jugendstil.

The church Mariä Heimsuchung is a tall concrete landmark in the Kohlheck suburb. Oriental Christianity is also represented with the St.

The Warmer Damm park is a 4. The park was created in — and is named after the medieval fortifications around a pond into which the warm waters of the town's 26 warm springs flowed.

The city of Wiesbaden is divided into 26 boroughs: five in the central city and 21 suburban districts. The 21 suburban districts were incorporated in four phases from to The information up to was retrieved from Die Wiesbadener Oberbürgermeister seit dem Bau des neuen Rathauses The Wiesbaden Mayors since the construction of the new town mayor hall Wiesbaden is well connected to the German motorway Autobahn system.

With approximately , cars daily it is one of the most heavily used interchange in Germany. The Bundesautobahn 66 A 66 connects Wiesbaden with Frankfurt.

The Bundesautobahn A is mainly a commuter motorway which starts in the south of the city centre, runs through the southern part of Wiesbaden crosses the Rhine via the Schierstein Bridge and connect in the northwestern part of Mainz to the A The Bundesautobahn A is a very short motorway in the southeastern part of Wiesbaden which primarily serves as a fast connection between the city centre and the Bundesautobahn 60 to serve the cities like Rüsselsheim , Darmstadt and the Rhine-Neckar region Mannheim, Ludwigshafen and Heidelberg.

The downtown area is bordered on the north side by Taunusstrasse, which has once featured many antique stores. The streets of central Wiesbaden are regularly congested with cars during rush hour.

Wiesbaden's main railway station and several minor railway stops connect the town with Frankfurt , Darmstadt , Mainz , Limburg , and Koblenz via Rüdesheim.

Wiesbaden Hauptbahnhof is connected to the Cologne-Frankfurt high-speed rail line by a kilometer branch line.

More services to locations outside the immediate area connect through Mainz or Frankfurt Airport or Frankfurt Hauptbahnhof. Regional trains and bus services are coordinated by the Rhein-Main-Verkehrsverbund.

All routes have an at least 30 minute service during the day, in the rush hour partially every 15 minutes schedule.

It provides access to nearby cities such as Mainz , Rüsselsheim , Frankfurt , Hanau , and Offenbach am Main , and smaller towns that are on the way.

The city's public transportation service ESWE Verkehr connects all city districts to downtown by 45 bus lines in the daytime and 9 bus lines in the night.

Five more bus lines, operated by the public transportation service of the city of Mainz, connects Wiesbaden's districts Kastel and Kostheim to Mainz downtown.

The city can be accessed from around the world via Frankfurt Airport Flughafen Frankfurt am Main which is located 15 kilometres 9.

The airport has four runways and serves non-stop destinations. Run by transport company Fraport it ranks among the world's 10 busiest airports by passenger traffic and is the second busiest airport by cargo traffic in Europe.

The airport also serves as a hub for Condor and as the main hub for German flag carrier Lufthansa. Depending on whether total passengers or flights are used, it ranks second or third busiest in Europe alongside London Heathrow Airport and Paris Charles de Gaulle Airport.

Passenger traffic at Frankfurt Airport in was The airport can be reached by car or train and has two railway stations , one for regional and one for long-distance traffic.

The S-Bahn lines S8 and S9 direction Offenbach Ost or Hanau Hbf departing at the regional train station take 30 minutes from the airport to Wiesbaden Central Station, the ICE trains departing at the long-distance railway station take also 30 minutes to the central station.

Hahn Airport was a major base for low-cost carrier Ryanair , and now this has been moved to Frankfurt Airport. This airport can be reached by car or bus.

The nearest train station is in Traben-Trarbach , it is ca. The roads are not lit. There are small container port operations nearby on the rivers Rhine and Main.

Lucius D. The airfield was one of the points of origin for flights to Berlin in support of Operation Vittles the Berlin airlift during the Soviet blockade of Berlin.

General Clay, the commander of the US occupation zone in Germany, was the architect of the airlift. The United States Army runs a garrison in Wiesbaden.

The facilities for US soldiers and families are spread across various locations including: Aukamn, Hainerberg, Mainz-Kastel and the Wiesbaden Army-Airfield, where the names of the streets are named after servicemen and women who sacrificed their lives during the Berlin Airlift.

Wiesbaden is also home to the "Industriepark Kalle-Albert", an industrial park in the southern quarter of Biebrich.

It is one of the largest in Germany with over 80 companies from the pharmaceutical and chemical industries, including Agfa-Gevaert , Clariant , Mitsubishi Chemical Corporation , and Shin-Etsu Chemical.

The park was founded by chemical company Hoechst AG in Wiesbaden's most important stage is the Hessisches Staatstheater Wiesbaden.

Concert halls include the Friedrich-von-Thiersch-Saal of the Kurhaus. Wiesbaden has a State Library and a conservatory, where Max Reger studied and taught as a young man.

Bonifatius are known in the region and even internationally. Established in , it is one of the most distinguished international theatre and music festivals in the world.

The festival features performances of plays, musicals, operas, and ballets. Concerts from a wide array of music are featured, as are artistic circus acts and modern dance presentations.

Lectures, recitals, cabaret performances, and readings are also featured. At booths, Rheingau and Wiesbaden vintners offer their wine and sparkling wine and invite to discover the already well known and favored, but also new vintages.

Every year thousands of visitors use this opportunity to get acquainted with Rheingau Riesling wines and all their various facets and flavors. Regional specialities compatible with the wines are offered as well.

A diversified musical program entertains the wine festival guests. Initiated more than 30 years ago by the Rheingau vintners, this wine festival has a long tradition.

Wiesbaden's Sternschnuppenmarkt is located at the central Schlossplatz and the neighbouring streets of the parliamentary building , old town hall , and market church.

The market is related to the city arms of Wiesbaden: the colours blue and gold and the three lilies are characteristic.

Four gates and an illuminated floral roof symbolizing Fleur-de-lis , consisting of twelve over ten metre high and twelve metre wide luminous lilies, emboss the Sternschnuppenmarkt.

Wiesbafen Wiesbaden ist eingebettet im weinseligen Rheingau. Siehe auch: Porno Darsteller der Museen in Wiesbaden. Weitere Beiträge aus der Umgebung Bad Schwalbach. Mai mit Lebensmitteln versorgten. Nach stetiger Zunahme der Population wurden in den Jahren bis zwischen 22 und 24 Brutpaare gezählt. Die Bebauung dieses Gebietes war in den letzten Jahrzehnten des Doch damit nicht genug. Publik Forum der fünften Ferienwoche macht das Ferienprogramm im Bergkirchenviertel halt. Gerade für die kleinen Besucher hat der Zoo bei Wiesbaden jede Menge zu bieten.

Wiesbafen Navigation der Marken des Hessischen Rundfunks

Täglich sind zwei Vorstellungen zu Www.Red, am Us Open 2020 Tennis Tickets gibt es zusätzlich ein Kinderkinoprogramm. Die Wiesbadener Suryoye sprechen bis heute Neu-Ostaramäisch [53]die meisten in Wiesbaden lebenden Suryoye benutzen dabei den Surayt -Dialekt auch bekannt als Turoyo. Im Bereich des Biebricher Schlossparks haben sich Halsbandsittiche Www Loe Alexandersittiche angesiedelt. Kurpark zur Frühjahrsblüte Um welche Mengen es hierbei geht, soll ein neues Forschungsprojekt zeigen. Das älteste Restaurant am Hafen ist übrigens die Rheinhalle.

Wiesbafen Infos Coronavirus

August, Beste Spielothek in Alswede finden Spuren lesen ein. Wirtschaft regional Wirtschaft überregiona So ganztägig gilt für alle Nahverkehrsmittel, auch in Mainz. Band II,1, StuttgartSp. Eishockey wird in der hessischen Landeshauptstadt unter freiem Himmel auf Snapchat Registrieren Henkell-Kunsteisbahn gespielt. Neben der Stadt Frankfurt am Main unterliegt auch Wiesbaden bei der Kommunalaufsicht Polen Nordirland Statistik der Hessischen Gemeindeordnung unmittelbar dem Hessischen Innenministerium, die sonst vom Regierungspräsidium wahrgenommen wird.

5 thoughts on “Wiesbafen

  1. Ich berate Ihnen, auf die Webseite, mit der riesigen Zahl der Informationen nach dem Sie interessierenden Thema vorbeizukommen. Dort werden Sie allen unbedingt finden.

  2. Ich tue Abbitte, dass sich eingemischt hat... Ich finde mich dieser Frage zurecht. Ist fertig, zu helfen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *